Vorbehaltlos. Welten verbinden: Connect Worlds hat zum Ziel, durch das vorbehaltlose Verbinden von Welten weltoffene Menschen zusammenzuführen und nachhaltige Ideen und Konzepte zu entwickeln, um an historischen Schlüsselstellen die Lebensbedingungen der Menschen weltweit nachhaltig zu verbessern.

Der WELTSALON geht um die Welt: In der interdisziplinären Konferenz werden gemeinsam mit herausragenden Experten und Gästen Ideen für Lösungen der zentralen gesellschaftlichen Themen unserer Zeit diskutiert und in Statements gefasst. Daraus werden in der Folge Projekte entwickelt, um unsere Welt friedlicher und lebenswerter zu gestalten.

Die FREUDE. IMPULSE erleben Sie jedes Jahr im Herbst in Zürich.

Blog

  • Weltbürger — Die Menschheit als Heimat? – Prof. Christoph Antweiler

    Weltbürger — Die Menschheit als Heimat? - Prof. Christoph Antweiler

    Weltbürger — Die Menschheit als Heimat? Prof. Christoph Antweiler — Universität Bonn Mittwoch, 25.1.2017, 17:15 Uhr – 18:45 Uhr HTWK, Karl-Liebknecht-Str. 132, 04277 Leipzig, Hörsaal G 119 sowie per Livestream zeitgleich oder später Im Rahmen der Ringvorlesung Mit-Menschen. Auf dem Weg zur Weltgemeinschaft der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig in Kooperation mit Dr. Christina Zech, Connect Worlds Association, [...]
  • Die Zukunft transnationaler Politik aus europäischer Sicht – Daphne Büllesbach

    Die Zukunft transnationaler Politik aus europäischer Sicht - Daphne Büllesbach

    In welcher Welt wollen wir leben? Die Zukunft transnationaler Politik aus europäischer Sicht Daphne Büllesbach — European Alternatives, Berlin Mittwoch, 18.1.2017, 17:15 Uhr – 18:45 Uhr HTWK, Karl-Liebknecht-Str. 132, 04277 Leipzig, Hörsaal G 119 sowie per Livestream zeitgleich oder später Wir befinden uns heute in außergewöhnlichen Zeiten. Damit ist einerseits natürlich gemeint der Brexit, die Flüchtlingskrise, der Syrienkonflikt, Griechenland und [...]
  • Weltbürgertum im Anthropozän – Dr. Till Bastian

    Weltbürgertum im Anthropozän - Dr. Till Bastian

    Weltbürgertum im Anthropozän Dr. Till Bastian Mittwoch, 11.1.2017, 17:15 Uhr – 18:45 Uhr HTWK, Karl-Liebknecht-Str. 132, 04277 Leipzig, Hörsaal G 119 sowie per Livestream zeitgleich oder später Der Vortrag erläutert, dass von einer wirklichen Weltgemeinschaft erst dann gesprochen werden kann, wenn jedem Erdenbürger das fundamentalste aller Rechte zugebilligt wird: „Das Recht, im Recht zu leben“ (Hannah Arendt). Dieses Recht existiert [...]